PREMIUM
PROGRAMMATIC ADVERTISING
FÜR PUBLISHER

SCHNELL
KONTAKT

IHR DIREKTER DRAHT ZU YIELDLAB
+49 40 609 46 96-0

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie eine Nachricht.

YIELDLAB – DER LEISTUNGSSTARKE PARTNER FÜR PREMIUM-PUBLISHER

Automatisierte Prozesse im Handel von Werbeleistung bringen für Mediaeinkäufer und Mediaanbieter deutliche Effizienzvorteile. Yieldlab hat es sich zur Aufgabe gemacht, Publishern eine ganzheitliche Vermarktungslösung mit einem zentralen Ansprechpartner an die Hand zu geben, die Yieldmanagement mit Programmatic Advertising kombiniert. Yieldlab kann so seinen Publisher-Partnern maximale Transparenz und Steuerungsmöglichkeiten über sämtliche Kunden, Kanäle, Kampagnen und Inventare für die Erreichung seiner Ziele bieten. Technische Funktionalität und Qualität sind uns dabei genauso wichtig wie Service und Sicherheit. Eben Premium Programmatic Advertising – made in Germany.

YIELDLAB YRD

YIELDLAB YRD – DAS GESAMTPOTENZIAL AUF EINER PLATTFORM NUTZEN

Sie bestimmen die Regeln: Ob für Desktop-, Mobile- oder Videoinventar, im Zeitalter der Multiscreen-Nutzung und des automatisierten Mediahandels benötigen Publisher eine flexible und ganzheitliche Vermarktungsplattform, um das gesamte Inventar effizient zu managen und dem Mediaeinkauf anzubieten. Dazu bildet die Yieldlab Publisher-Lösung YRD alle Konstellationen und Vertragssituationen ab, die der Publisher denkbar einfach über eine Oberfläche managen kann. Ob Open Auctions, Festplatzierung, Guaranteed Inventory oder Deal IDs, der Publisher bestimmt seine Preisstrategien und die Regeln, über die er sein Inventar der Einkaufsseite anbietet – über alle Werbekanäle hinweg.

Yieldlab YRD ist in der Lage, für den Publisher alle marktrelevanten Deal-Typen über seine Oberfläche abzubilden. Über Deal IDs – ein Zahlencode, der zwischen Käufer und Verkäufer ausgetauscht wird – können Advertiser definiertes Inventar auf Platzierungsebene gezielt einkaufen.

Zu jedem Zugriff auf das Inventar bedarf es bei Yieldlab YRD der Zustimmung des Publishers, nichts geschieht ohne seine Mitwirkung. Das ist unser Versprechen: Wir stehen stets auf der Seite des Publishers, um das Optimum bei der Monetarisierung seines Inventars herauszuholen.

VIELSEITIG UND FLEXIBEL MIT EINFACHEN ANBINDUNGSOPTIONEN

Ein System für alles: Private Marketplaces (PMPs) haben sich in der automatisierten Premiumvermarktung bewährt, um nur ausgesuchten Mediaeinkäufern den Zugang zu bestimmten Inventarklassen zu gestatten und Vereinbarungen zwischen Mediaagenturen, Käufern und Publishern effizient abzubilden. Doch woher wissen Sie als Publisher, welche Platzierung in Echtzeit immer den höchsten Preis erzielen wird und wann es sinnvoll ist, bestimmte Platzierungen in PMPs anzubieten und wann nicht? Yieldlab bietet Publishern schon von Anfang an PMP-Funktionalität an. Die Erfahrung aus fast fünf Jahren in diesem Bereich hat uns aber auch gelehrt, dass ein automatisiertes Vermarktungssystem erst dann wirklich effektiv sein kann, wenn die Angebote für alle Inventarklassen vergleichbar gemacht und gegeneinander ausgesteuert werden können. Yieldlab YRD hebt die Grenzen zwischen Inventarklassen auf, wenn der Publisher dies wünscht. Unser Unified-Yield-Ansatz ermöglicht es dem Publisher, dass er erstmalig die gesamte Nachfrage auf sein Inventar über ein System, eine Plattform und eine Oberfläche abwickeln kann.

Ob besondere Vereinbarungen mit ausgewählten Marktpartnern, offene oder private Auktionen: Die Yieldlab YRD Plattform richtet sich nach den Vermarktungsstrategien des Publishers und ist ganz an seinen Zielsetzungen ausgerichtet.

Yieldlab YRD beweist sich in seiner Gesamtheit als eine am Markt einzigartige und effektive Vermarktungsplattform für Premium-Publisher.

TRANSPARENZ UND EFFIZIENZ IM AUTOMATISIERTEN MEDIAHANDEL


TECHNOLOGIEPARTNERSCHAFTEN – BESTENS VERDRAHTET

An Yieldlab YRD sind alle bedeutenden Einkaufsplattformen angeschlossen. Auf diese Weise stehen die Publisher mit hunderten von Käufern und tausenden von Advertisern in Kontakt. Yieldlab YRD gibt dem Publisher dazu alle technischen Voraussetzungen an die Hand, um die höchste Nachfrage nach seinem Inventar zu erreichen. Über die Yieldlab YRD Plattform erhalten Sie als Publisher alle Möglichkeiten, um stets den höchsten Preis pro Ad Impression zu erzielen und Deals mit ihren bevorzugten Käufern abzuwickeln. Auch im europäischen Ausland steigt die Zahl unserer Demand-Partner kontinuierlich an. Wer die Yieldlab YRD Plattform implementiert, erhält Zugang zu den marktrelevanten Demand Side Plattformen (DSPs) und Trading Desks der Brand Advertiser. Damit ist sichergestellt, dass Advertiser auf Ihr Inventar zugreifen, die auch zu ihrem Umfeld und Ihrer Medienmarke passen.


DISPLAY, VIDEO, MOBILE – IHR PARTNER FÜR ALLE WERBEKANÄLE

Die Mediennutzung wird immer fragmentierter und so haben sich auch zahlreiche Spezialplattformen formiert, die den Publishern einen optimalen Einstieg ins Programmatic Selling versprechen. Wirklich optimal ist hingegen eine einzelne und für sich stehende Plattformlösung, die den automatisierten Verkauf von Mobile, Video und Display auf sich vereint. Nur so vermeiden Sie als Publisher Reibungsverluste und doppelte Kosten.

Möchten also Publisher erfolgreich im automatisierten Mediahandel sein und von den bekannten Effizienzvorteilen von Programmatic Advertising profitieren, müssen sie alle Werbekanäle zentral über eine Oberfläche aussteuern können. Ob Mobile In-App oder mobile Websites, stationäre Angebote oder InStream-Videoplatzierungen, mit Yieldlab YRD lassen sich alle Inhalte des Publishers kanalübergreifend über eine zentrale Oberfläche automatisiert vermarkten. Yieldlab YRD ist damit die erste Multiscreen Supply Side Plattform – mit Fokus auf das Inventar der Premium-Publisher.

Mehr Informationen: » Display » Video » Mobile

FLEXIBLE PREISSTRATEGIEN NACH MASS

Yieldlab YRD kann kanalübergreifend alle Inventarquellen auf sämtlichen Preisstufen abbilden und bietet Publishern dabei völlige Flexibilität bei ihren Auktionsregeln. Dank der in der Plattformlösung integrierten PMP-Funktionalität können sämtliche Vertragssituationen und Konstellationen zwischen der Supply und der Demand Side abgebildet und in die programmatische Echtzeitmonetarisierung übertragen werden.

So ist es Publishern möglich, für jede einzelne Platzierungsoption individuelle Mindestpreise festzulegen und den Zugang zu bestimmten Auktionen mittels Deal ID und Black- bzw. Whitelisting zu begrenzen. Neben diesen Floorpreisen können weiterhin auch Festpreise aus vorverhandelten Deals der Direct Sales Teams berücksichtigt werden.
Unser erfahrenes Publisher Solutions Team unterstützt Sie gerne dabei, die optimale Verkaufsstrategie für ihr Inventar zu entwickeln.

Folgende Preisstrategien stehen Ihnen mit Yieldlab YRD zur Verfügung:

1. Offene Auktionen / Open Auctions

2. Private Auktionen in PMPs / Private Auctions

3. Preferred Deals

4. Automated Guaranteed / Programmatic Guaranteed

5. Festpreise (ohne Auktionsverfahren)


YIELDPROBE – DAS OPTIMUM ERREICHEN

Ein wichtiger Bestandteil der Yieldoptimierung ist unsere Yieldprobe-Lösung. Yieldprobe ist eine API, die sich einfach in die bestehende Systemlandschaft des Publishers integriert und auf Wunsch auf den AdServer aufsetzt. Sie sorgt dafür, dass eine übergreifende Yieldoptimierung zwischen den direkt verkauften Kampagnen des Publishers und dem Programmatic Advertising stattfinden kann und so gesteckte Ziele noch besser erreicht werden können. Wir nennen das Unified-Yield-Optimierung.

Yieldprobe ist bereits bei tausenden der reichweitenstärksten Websites integriert, wie z. B. BILD.de, Focus.de oder ProSieben.de.


WHITELISTING / BLACKLISTING – ZENTRAL ÜBER ALLE KANÄLE

Mehrstufige Kontrolle: Durch Whitelisting und Blacklisting können Publisher ihre bestehenden Kampagnen und Erlöse schützen und sicherstellen, dass ein Werbekunde über offene Auktionen nicht günstiger an die Impression kommt als eine aktuell laufende Hochpreiskampagne.

Dabei fungiert die gesamte Yieldlab Supply Side Plattform aufgrund ihres ganzheitlichen Ansatzes wie ein Private Marketplace für alle Werbekanäle und Inventarklassen. Der Zugang für jeden einzelnen Demand-Partner und Advertiser kann über die Yieldlab YRD-Oberfläche gezielt ausgewählt und gesteuert werden. Anders als am Markt üblich realisieren wir dies über ein mehrstufiges Kontrollsystem.

Im ersten Schritt bestimmt der Publisher, welchen Yieldlab YRD Demand-Partnern er sein Inventar anbieten möchte, und schaltet diese über ein Whitelisting frei.
Nun hat er wieder die Wahl: Entweder er wählt die Blacklisting-Variante für die Freigabe des Inventars an die Advertiser, die dann zunächst vollen Zugang erhalten und nach Bedarf geblockt werden können. Selbstverständlich können auch vorher Advertiser aktiv auf eine Blacklist gesetzt werden. Oder er gewährt über das Whitelisting nur direkt ausgewählten Advertisern Zugang zu seinem Inventar. Diese Funktionsvielfalt der Yieldlab YRD-Plattform ist am Markt einzigartig.


BRAND SAFETY UND AD QUALITY – QUALITÄTSÜBERWACHUNG AUF KAMPAGNENEBENE

Schützen Sie Ihre Medienmarke. Brand Safety ist nicht nur für Advertiser wichtig, sondern auch für Premium-Publisher ein entscheidendes Kriterium für eine erfolgreiche Vermarktungsstrategie. Unsere Publisher-Partner sind allesamt bekannte Medienmarken, die sehr genau darauf achten, welche Art von Werbung auf ihren Umfeldern erscheint. Um markenschädliche Kampagnen auszuschließen, werden jeden Tag hunderte Advertiser vom Yieldlab-Operations-Team manuell überprüft und bewertet. Darüber hinaus werden alle Advertiser zentral überwacht und gegebenenfalls über das Blacklisting geblockt. Jeder Publisher kann ebenfalls selber direkt bestimmte Advertiser übergreifend auf seinem Inventar blockieren. Die Besonderheit hierbei: Die Brand-Safety-Option steht bei Yieldlab YRD dem Publisher für alle seine Werbekanäle zur Verfügung. Auf diese Weise ist eine zentrale Qualitätsüberwachung für das gesamte Desktop-, Mobile- und Videoinventar möglich.  

Neben der Sicherheit vor markenschädigenden Kampagnen ergibt sich daraus noch ein weiterer, entscheidender Vorteil: Die klare Zuordnung der Umsätze zu den Advertisern hat einen deutlichen Einfluss auf ein sauberes Reporting. Die Kampagnenumsätze aus Display, Mobile und Video können auf diese Weise auch den Sales-Mitarbeitern besser zugerechnet werden.


INSIGHTS – SSP REPORTING DER NÄCHSTEN GENERATION

Das Reporting über Yieldlab YRD erlaubt dem Publisher umfangreiche Analysen der eingehenden Kampagnen und der Advertiser sowie des eigenen Angebots in einer für eine SSP noch nie dagewesenen Detailtiefe – für ein optimales Yieldmanagement über alle Kanäle. Mit diesen Erkenntnissen können verborgene Potenziale aufgedeckt und Mindestpreise auf Platzierungsebene angepasst werden. Das Ergebnis ist ein höherer Erlös bei voller Transparenz und Kontrolle. Im Unterschied zu vielen Wettbewerbern verstehen wir ein umfassendes Reporting als integralen Bestandteil unserer Supply Side Plattform. Wir helfen dem Publisher mehr über sein Inventar und die Käufer zu lernen. Aus diesem Grund stellen wir unseren Kunden Yieldlab YRD-Insights zur Verfügung.

Mehr Informationen: » Insights

DATA – QUALITÄT VERBINDET

Die Verfügbarkeit und Integration von Audience- und Targeting-Daten ist zwischen Einkaufsseite und Verkaufsseite noch immer unausgewogen. Während die Einkaufsseite neben eigenen First-Party-Daten bereits wie selbstverständlich auch auf Second- und Third-Party-Datensätze zugreift und ihren Mediaeinkauf und seine Bidding-Strategien darauf abstimmt, sind viele Vermarkter und ihre Publisher auf diesem Auge noch blind. Diese fehlenden Erkenntnisse erschweren es der Angebotsseite, die tatsächliche Wertigkeit ihres Inventars und der eigenen Audience zu erkennen.

Setzen Sie daher besser auf Yieldlab YRD. Aufgrund unserer Zusammenarbeit mit dem Vermarktungs-Joint-Venture AdAudience und zahlreichen Kooperationen mit Data Management Plattformen (DMPs) und Audience-Spezialisten wie adsquare, The Adex, Krux, Semasio und nugg.ad finden Publisher wieder die richtige Balance und können der Einkaufsseite spezielle und individuell angepasste Targeting-Optionen anbieten und sie dabei unterstützen, den Traffic noch besser zu monetarisieren.

Mehr Informationen: » Data

FORMATE – HÖCHST VARIABEL

Yieldlab YRD für Publisher bietet der Angebotsseite die größtmögliche Variabilität bei der Auslieferung von Werbeformaten für programmatisch eingekaufte Kampagnen. Neben den Formaten aus dem Universal Ad Package (UAP) können Publisher für ihre Werbekunden auch Kampagnen mit Sonderformaten, darunter das für Brand Advertiser so wichtige Wallpaper, realisieren. Gleiches gilt für Mobile-Inventar, auch hier sind über Yieldlab YRD alle standardisierten Werbeformate sowie Sonderformate für Mobile enabled Websites (MEW) oder Mobile Apps umsetzbar. Eine unterbrechungsfreie Auslieferung aller marktrelevanten Videostandards ohne Verzögerung wird sowohl für alle stationären als auch alle mobilen Videoinventar-Angebote des Publishers gewährleistet.

Die Integration weiterer neuer Formate wird auf allen Kanälen flexibel ermöglicht.

Mehr Informationen: » Formate

OFFENE APIs – EINFACHE ANBINDUNGSOPTIONEN

Yieldlab YRD gibt Ihnen maximale Transparenz und Steuerungsmöglichkeiten über sämtliche Kunden, Kanäle, Kampagnen, Inventare und Zielgrößen. Wir haben die Yieldlab Plattform daher von Anfang an als ein für Drittanbieter offenes System entwickelt und bereits eine Vielzahl an Kooperationen mit Technologieunternehmen vereinbart, die unsere Enterprise- und Data-APIs sowie Yieldlab Adtag und Yieldlab Yieldprobe nutzen. Von Anbietern von Reporting-Systemen, Ad-Verification-Spezialdienstleistern bis hin zur Integration Ihrer CRM- und BI-Systeme: Unsere offenen Schnittstellen bilden die Basis für individuelle Publisher-Lösungen. So nutzt ADvendio, ein auf Salesforce basierendes Order Management System, zum Beispiel unsere Schnittstelle, um Vermarktern einen zentralen Zugangspunkt für eine ganzheitliche Sicht auf die Monetarisierung zu ermöglichen.


PUBLISHER SERVICES – WIR NEHMEN SIE AN DIE HAND

Programmatic Advertising bedeutet für uns automatisiertes Handeln von Mediainventar. Hierbei sind eine Menge Dinge zu berücksichtigen, die nicht immer automatisch funktionieren. Mit Yieldlab YRD geht Technologie immer Hand in Hand mit persönlichem Service. Nutzen Sie als Publisher-Partner unser jahrelanges Know-how im Programmtic Advertising und in der Yieldoptimierung.

Mehr Informationen: » Publisher Services
YIELDOPTIMIERUNG

GANZHEITLICHE YIELDOPTIMIERUNG FÜR ALLE INVENTARKLASSEN ÜBER ALLE KANÄLE

Programmatic Advertising ist zunächst nur eine effizientere Abwicklungsmethode, um Inventar der Einkaufsseite über automatisierte Systeme zur Verfügung zu stellen. Yieldlab YRD kombiniert diese Effizienzvorteile mit der internen Yieldoptimierung des Publishers. Bisher war die klassische Inventaroptimierung stark von manuellen Prozessen und einer strikten Unterteilung nach Inventarklassen geprägt. Wir haben mit Yieldprobe eine ausgereifte Optimierungstechnologie entwickelt, die in Echtzeit für jede einzelne Ad Impression den optimalen Käufer bestimmt.

Yieldlab YRD hebt die Grenzen zwischen Inventarklassen auf, wenn der Publisher es wünscht. Unser Unified-Yield-Ansatz ermöglicht es dem Publisher erstmalig, dass er die gesamte Nachfrage nach seinem Inventar über ein System, eine Plattform und eine Oberfläche abwickeln kann.

Ob besondere Vereinbarungen mit ausgewählten Marktpartnern, offene oder private Auktionen: Die Yieldlab YRD Plattform optimiert die Nachfrage über eine Plattform und ist dabei ganz an den Zielen des Publishers ausgerichtet.

Die Aussteuerungslogik Yieldprobe von Yieldlab YRD vergleicht dabei aktuell bis zu 200.000 eingehende Preisangebote der Nachfrageseite pro Sekunde. Für jede Millisekunde, jede einzelne Position auf Ihrer Website und jeden User bestimmen wir exakt den Advertiser, der am besten zu Ihrer Strategie passt.

Bei Yieldlab YRD fungiert die gesamte Yieldlab Supply Side Plattform aufgrund ihres ganzheitlichen Ansatzes wie ein Private Marketplace für alle Werbekanäle und Inventarklassen. Ob für Desktop-, Mobile- oder Videoinventar, der Zugang für jeden einzelnen Werbekunden kann über die Yieldlab YRD-Oberfläche gezielt ausgewählt und gesteuert werden. Nur so ist es möglich, den effektiven TKP und damit den Ertrag Ihrer Digital-Investition insgesamt signifikant zu erhöhen.

SIE SETZEN DIE REGELN – YIELDLAB YRD LIEFERT IHNEN REAL-TIME IHREN PERFEKTEN YIELD

Mit Yieldlab YRD können Programmatic-Deals, direkt verkaufte Kampagnen und Revenue-Share-Vereinbarungen, die Sie zum Beispiel im Bild/Text-Bereich vereinbart haben, nach eCPM optimiert werden. Yieldlab führt für diese Partner eine eCPM Prediction durch und stellt so sicher, dass diese in einer Auktion um die Impression mitbieten.

PUBLISHER SERVICES

PUBLISHER SERVICES UND SOLUTIONS – TECHNOLOGIE HAND IN HAND MIT PERSÖNLICHER BERATUNG


Wir möchten den Ansprüchen unserer Kunden auf allen Ebenen gerecht werden. Deshalb können Publisher und Vermarkter bei uns selber entscheiden, wie weit sie sich in den Betrieb ihrer Yieldlab Plattform und in die Entscheidungsprozesse der darüber abgewickelten programmatischen Vermarktung einbringen können – oder wollen. Sie können unsere Yieldlab YRD-Technologie selbstständig im Self-Service betreiben oder aber Sie nutzen unser jahrelanges Know-how im Programmatic Advertising und in der Yieldoptimierung. Gerne stellen wir auch eine persönliche Verbindung zu gewünschten Advertisern her.


Entscheiden Sie sich für unseren Managed Service beraten wir Sie gern und übernehmen bei Bedarf auch das komplette Handling Ihrer Programmatic Plattform für Sie, ganz nach Ihren individuellen Zielvorgaben und Vorstellungen.

Verfügen Sie selbst über das notwendige Know-how, überlassen wir Ihnen in Absprache gerne in Form eines Assisted Services Stück für Stück die Verwaltung Ihres Yieldlab YRD-Systems.

Benötigen Sie weniger Beratung und möchten Ihre Plattform komplett selbstständig betreiben, haben Sie die Möglichkeit, direkt nach einer ausführlichen Einführung das Management Ihres Systems eigenverantwortlich im Self Service zu übernehmen.


Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Support? Wenden Sie sich direkt an unser Publisher Solutions Team.

Nicole Mortier
VP Publisher Solutions

n.mortier@yieldlab.de
Telefon: +49 40 609 4696-0

CASES

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER YIELDLABS ZUSAMMENARBEIT MIT PUBLISHERN

Yieldlab betreut seit Jahren Premium-Publisher in den Bereichen Yieldoptimierung und Programmatic Advertising. Das tun wir so erfolgreich, dass inzwischen 65 % Prozent der deutschen TOP 20 AGOF Vermarkter die Yieldlab Plattform integriert haben. Allein 8 der TOP 10.

Um uns und unsere Technologie noch besser kennenzulernen und Ihnen einen praxisnahen Einblick in unsere Zusammenarbeit mit namenhaften Publishern zu gewähren, arbeiten wir aktuell an der Ausgestaltung ausgewählter Fallstudien. Wir laden Sie herzlich ein, diese wachsende Rubrik unserer Website im Auge zu behalten.